International: Lukas Podolski schießt Galatasaray zum Sieg

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski hat am vergangenen Wochenende ein eindrucksvolles Comeback bei Galatasaray Istanbul gefeiert. Der 31-jährige Stürmer schoss den türkischen Spitzenklub zum 3:1-Heimerfolg gegen Antalyaspor.

Knapp sieben Wochen fiel Lukas Podolski zuletzt mit Außenbandproblemen verletzungsbedingt aus, am vergangenen Wochenende feierte dieser nun jedoch sein Comeback und was für eins. Der ehemalige Nationalspieler schoss Galatasaray Istanbul am Samstag mit einem Doppelpack zum 3:1-Heimsieg gegen Antalyaspor.

Podolski wurde in der Halbzeitpause beim Spielstand von 0:1 eingewechselt. Nach dem Selcuk Inan in der 67. Minute den 1:1-Ausgleich erzielte, brachte Poldi Galatasaray mit zwei Toren binnen sieben Minuten (78. und 85) auf die Siegerstraße. Für Den Stürmer waren es die ersten beiden Treffer in der neuen Saison.

Galatasaray-Trainer Jan Olde Riekerink äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu dem Comeback seines Stürmers: „Podolski hat nur fünf Tage trainiert. Es war ein Risiko, ihn schon in der Halbzeit einzuwechseln. Doch er hat seine Qualität gezeigt und zwei Tore erzielt. Ich gratuliere ihm.“

Der Ex-Bundesligaprofi zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Es ist schön, dass ich bei meiner Rückkehr getroffen haben. Ich habe die Arena und unsere Fans sehr vermisst. Ich werde alles dafür geben, um weiter meine Leistung zu bringen.“

Mit nun 14 Punkten stehen die Löwen auf dem dritten Platz in der türkischen Süper League. Tabellenführer ist weiterhin Stadtnachbar Medipol Basaksehir mit 16 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.