Eine spannende Fussball-Saison 2016/17 liegt hinter uns

Die Fussball-Saison 2016/17 neigt sich dem Ende zu und es stehen nur noch wenige Spiele aus, daher kann man bereits ein Fazit zu den Ereignissen in dieser spannenden Spielzeit ziehen. Wie jedes Jahr hielt der Fussball einige Überraschungen parat und gerne wird hier ein kleiner Überblick präsentiert.

DIE Überraschung in der Bundesliga war sicherlich der rasante Hinrundenstart des RB Leipzig. Als Aufsteiger lange Zeit Tabellenführer, haben nicht wenige den Außenseitern aus dem Osten eine ähnliche Saison wie dem 1. FC Kaiserslautern im Jahre 1998 (als erster Aufsteiger direkt Meister) zugetraut. Letztendlich sollte es „nur“ der zweite Platz hinter dem FC Bayern München bleiben, jedoch ist die direkt Qualifikation zur Champions League ein enormer Erfolg für die Truppe und das ambitionierte Projekt von Red-Bull-Geschäftsführer Dietrich Mateschitz. Die beliebte Torjägerkanone sicherte sich Pierre-Emerick Aubameyang mit 31 Treffern.

Premier League

FC Chelsea
Foto: (Mick Baker)rooster / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Der englische Fussball hatte anders als im letzten Jahr weniger Überraschungen zu bieten, denn mit Chelsea wurde die konstanteste Mannschaft Meister, während sich die Top-Mannschaften Tottenham, Manchester City und Liverpool die Plätze dahinter sicherten.

Manchester United hat sich durch den Gewinn der Europa League ebenfalls ein Ticket für die Champions League gesichert und somit stellen die Engländer fünf Vertreter für die kommende Cl-Saison, sofern sich Liverpool in der Qualifikation durchsetzt. Der FC Arsenal verpasst hingegen zum ersten Mal nach 19 Jahren die Champions League, während sich der letztjährige Meister Leicester lange Zeit gegen den Abstieg wehrte und letztlich doch souverän die Klasse gehalten hat. Harry Kane von den Tottenham Hotspurs wurde erfolgreichster Torschütze mit 29 Toren.

La Liga

Cristiano Ronaldo
Foto: Chris Deahr / Flickr (CC BY 2.0)

Nach 5-jähriger Durststrecke hat sich Real Madrid in einem spannenden Endspurt die 33. Meisterschaft gesichert.

Wie in den letzten Jahren war der Kampf um Spaniens Krone wieder sehr aufregend, obwohl der FC Sevilla nach einem starken Auftakt in der Rückrunde zurückfiel und Atletico Madrid nicht an die Leistungen aus den letzten Jahren anknüpfen konnte. Nichtsdestotrotz werden beide Mannschaften wieder in der Champions League vertreten sein, während Villareal und Real Socieded versuchen werden, die Erfolge des FC Sevilla in der Europa League zu wiederholen. Torschützenkönig mit 37 Treffern und gleichzeitig Gewinner des goldenen Schuhs für Europas besten Torjäger wurde Lionel Messi.

Das war sie also, die Saison in den Topligen – doch wie geht es jetzt weiter? Der Confed-Cup steht vor der Tür, wird aber nur von wenigen als echtes Highlight gesehen. Um die Spannung des Turniers etwas aufzupeppen, stellen Sportwetten eine interessante Möglichkeit dar (siehe hier). So vergeht die Zeit immerhin deutlich schneller bevor im August die ersten Ligen wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Foto: Camilo Rueda Lopez / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.