Pep Guardiola stapelt vor dem Auftakt in die UEFA Champions League tief

Morgen Abend beginnt die neue UEFA Champions League-Saison. Manchester City trifft dabei im heimischen Etihad Stadium auf Borussia Mönchengladbach. Einen Tag vor dem Duell gegen Bundesligisten hat sich City-Coach Pep Guardiola über die aktuelle Form seiner Mannschaft geäußert und dabei betont, dass sein Team derzeit nicht in der Lage sei um mit den besten Mannschaften in Europa mitzuhalten.

Mit sechs Siegen aus sechs Spielen hat Pep Guardiola eine makellose Bilanz bei Manchester City. Der Katalane hat bisher alles richtig gemacht bei den Citizens, zu dem konnte der 45-jährige am vergangenen Wochenende mit dem 2:1-Erfolg gegen Manchester United bereits auch seinen ersten Derbysieg mit den Sky Blues feiern.

Morgen Abend trifft Guardiola in der UEFA Champions League auf Borussia Mönchengladach. Einen Tag vor dem Duell gegen den Bundesligisten übte sich der Ex-Bayern-Coach im Understatement mit Blick auf die bevorstehende Saison in der Königsklasse: „Wenn sie mich fragen, ob wir bereit sind, um in Europa zu konkurrieren – wir sind es nicht. Bis jetzt lief es ok in der Premier League, aber so wie wir momentan spielen, sind wir nicht in der Lage, mit den besten Klubs Europas mitzuhalten.“

Guardiola betonte jedoch auch, dass dies jedoch kein Dauerzustand sein wird: „Wir kreieren Chancen, aber vorne brauchen wir mehr. Wir sind allerdings erst seit zwei Monaten zusammen, also haben wir genug Zeit, um besser zu werden.“

Es wird spannend zu sehen wie sich Manchester morgen Abend gegen Gladbach schlagen wird und was für ein Debüt Guardiola in der Königsklasse mit den Citizens feiert.

Foto: Thomas Rodenbücher / Wikipedia (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.