FC Bayern: Arjen Robben und Javier Martinez fallen gegen den BVB aus

Bittere Nachrichten für den FC Bayern München, der deutsche Rekordmeister wird beim morgigen Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund verletzungsbedingt auf Arjen Robben und Javier Martinez verzichten müssen. Darüber hinaus bangt der FCB um die Einsätze von Arturo Vidal und Douglas Costa.

Diese Meldung dürfte die Bayern-Fans alles andere als gefallen, die Münchner werden morgen Abend im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund auf zwei wichtige Spieler verletzungsbedingt verzichten müssen. Sowohl Arjen Robben als auch Javier Martinez fallen für den „deutschen Classico“ aus. Robben hatte sich unter der Woche bei der niederländischen Nationalmannschaft eine Oberschenkelverletzung zugezogen und konnte die letzten Tage nicht trainieren. Martinez hingegen ist nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel ebenfalls nicht einsatzfähig, der Spanier fällt bereits seit Ende Oktober verletzt aus.

Neben Robben und Martinez fehlt auch Kingsley Coman, der Franzose hat sich ebenfalls im Rahmen der Länderspielpause am Sprunggelenk verletzt und wird dieses Jahr kein Spiel mehr für die Bayern absolvieren. Zu allem Überfluss steht hinter den Einsätzen von Arturo Vidal und Douglas Costa noch ein Fragezeichen. Beide waren diese Woche ebenfalls mit ihren Nationalmannschaften in der WM-Qualifikation 2018 unterwegs und sind erst gestern (angeschlagen) nach München zurück gekehrt. Auch wenn diese gegen Dortmund im Kader sein sollte, scheint ein Einsatz von Anfang an eher unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.